Hypnose-Therapie in Essen
Behandlung mit Hypnose in Essen Hypnosetherapie Essen

Löst du jemandem sein Problem, so ist er frei für einen Tag. Lehrst du ihn das Lösen der Probleme, so ist er zuversichtlich sein Leben lang.
aus China

Praxis für Psychotherapie in Essen
Schwerpunkt Hypnosetherapie

Schwerpunkt Hypnosetherapie

Der Begriff Hypnose leitet sich vom griechischen Namen Hypnos ab, dem Gott des Schlafes. Die Hypnosetherapie wurde vom wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie im Jahr 2006 als Psychotherapiemethode anerkannt. Der bekannteste Hypnosetherapeut des 20. Jahrhunderts war Milton H. Erickson, der die moderne Hypnosetherapie prägte.

Die lösungsorientierte Hypnosetherapie, bei der der Klient mit Hilfe seines Unterbewusstseins Lösungen erarbeitet, fließt immer wieder in meine Therapie mit ein. Mitunter erlebe ich, dass Klienten mit einigem Unbehagen oder auch Ablehnung reagieren, sobald ich das Wort Hypnosetherapie anspreche. Leider wird durch die Showhypnose im Fernsehen ein völlig falsches Bild transportiert. Dort werden vielfach willenlose Menschen dargestellt, die sich meist noch zum „Affen“ machen. ICH hätte auch Bedenken vor solch einer Methode, wer will schon völlig die Kontrolle verlieren!?

Die therapeutische Hypnose hat allerdings nichts mit dem zu tun, was Sie dort im TV sehen! Sie haben jederzeit die Kontrolle über sich und werden mir ganz und gar nicht die Geheimzahl Ihres Kontos nennen oder gar fremdbestimmt irgendwelche Dinge tun, die Sie keinesfalls tun wollen. Hypnose, so wie sie in der Therapie angewandt wird, richtet den Fokus auf etwas ganz bestimmtes, es wäre mit einem Tunnelblick vergleichbar.

Stellen Sie sich vor, Sie beschäftigen sich ganz intensiv mit dem Hobby Briefmarkensammeln und sind gerade dabei, die neusten Errungenschaften einzusortieren, das heißt ihr Fokus ist nur bei den Briefmarken und den Alben, Sie nehmen rundherum nichts wahr, ob Sie nun zum Essen gerufen werden oder womöglich das Telefon klingelt, Sie sind so sehr mit den Briefmarken beschäftigt, dass Sie alles um sich herum vergessen. Viele kennen das auch, wenn sie ein spannendes Buch lesen, sie versinken sozusagen in dem Buch.

Das ist genau das, was in der Hypnose passiert, den Fokus auf etwas ganz Bestimmtes lenken. Der Vorteil: man erkennt plötzlich etwas, was einem vorher verborgen war. Das wiederum hilft in der Therapie.